Seminare + Bildung


Elektro-Seminar

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT)

 

Nutzen/Vorteile der Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten:

  • Sie sind flexibler als die anderen.
  • Sie können Ihre Arbeiten selbst ausführen.
  • Keine Wartezeiten auf den Subunternehmer (Elektriker).
  • Sie können Ihre Angebote kostengünstiger anbieten.
  • Rechtlich sind Sie auf der sichereren Seite, weil Sie nun eine zertifizierte Fachkraft sind.

Das Seminar vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse gemäß DGUV-Vorschrift 3 (BGV A3). Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Sinne der Durchführungsanweisungen zur BGV A3 ist, wer aufgrund seiner fachlichen Ausbildung in Theorie und Praxis, Kenntnisse und Erfahrungen sowie Kenntnis der bei diesen Tätigkeiten zu beachtenden Bestimmungen die ihm übertragenen Arbeiten beurteilen und mögliche Gefahren erkennen kann.

Folgende Termine stehen in Oftersheim bereits fest:

  • 08. bis 11. November 2016
  • Termine auch auf Anfrage möglich (abhängig von der Personenanzahl der Teilnehmenden)

Unterlagen können Sie hier anfordern: schulung@ciling.de


Warum EFKfft, also ein größerer Umfang des „üblichen“ Angebotes zum Thema Elektro:

  • Sie werden im gesamten Umfang der Elektrotechnik, UVV, VDE theoretisch unterwiesen.
  • Sie werden nur für die praktischen Anteile die Sie für Ihre Arbeiten benötigen schwerpunktmäßig unterwiesen.
  • Zusätzlich zu Ihren Anforderungen an die Lichttechnik, werden Ihnen u. a. Tätigkeiten wie der Anschluss eines E-Herdes etc. demonstriert (besonders wichtig für Nicht-Elektroberufszweige).
  • Messtechnik der VDE für die Teile die Sie benötigen, z. B. VDE 0100 Teil 600.
  • Sie brauchen die Geräteprüfung nach VDE 0701 für diese Arbeiten nicht.

 

Hier (nur) ein paar Eckdaten zu den Inhalten des 4-tägigen Seminars:

  • Strom und Spannung 
  • Elektrischer Widerstand/Leitwert
  • Einfacher Stromkreis
  • Einfache Widerstandsschaltungen
  • Leistung, Arbeit und Energie
  • Wechselstrom
  • Drehstrom
  • Umgang mit Betriebsmessgeräte
  • Gefahren des elektrischen Stromes und gesetzliche Vorschriften
  • Wirkung des elektrischen Stromes auf den Menschen:
  • Unfälle durch den elektrischen Strom
  • Elektrische Anlagen und „Betriebsmittel“
  • Sicherheitsregeln
  • Betrieb von und Umgang mit elektrischen Anlagen/DIN VDE 0105-100
  • Elektrische Betriebsmittel
  • Schaltpläne (je nach Gewerke) lesen und erstellen
  • und sehr viel (Praxis)

Bescheinigung

Jeder Teilnehmer erhält – nach Abschluss des Seminars – ein Zertifikat durch den Dozenten!


Invest CILING-Partner: Euro 1.150 / zzgl. MwSt. mit Übernachtung

und Euro 900,00 / zzgl. MwSt. ohne Übernachtung!

(4 Tage, inklusive diverser Leistungen!)


Ihr Invest, wenn Sie kein CILING-Partner sind: Euro 1.250 / zzgl. MwSt. mit Übernachtung

und Euro 1.000,00 / zzgl. MwSt. ohne Übernachtung!

(4 Tage, inklusive diverser Leistungen!)